Ich habe ein klassisches Musikstudium in Saarbrücken und Paris

bei Robert Leonardy, Jean Micault und Yves Henry absolviert.

 

Im Jazzbereich Unterricht nahm ich bei Bernd Matthias, Christoph Mudrich, Bob Degen und bei Bernd Sommer Unterricht.

 

Seit über 20 Jahren bin ich in der südwestdeutschen Jazz- und Latin Jazz -Szene unterwegs und war Mitbegründer des Jazzquintetts Pantonia (Gewinner des Jazzförderpreises Neunkirchen/Saar 1996), Initiator und Mitbegründer des Oktetts El Montuno (Latin Jazz), Mitbegründer und Arrangeur des Quartetts Jazzabine (Vocal Jazz) und Mitglied vieler weiterer musikalischer Projekte wie beispielsweise der "Die Rich Latin Connection" (Latin Jazz) mit Thomas Girard am Saxophon und Flöte und Philippe Fiotte am Schlagzeug, frz. Chansons...u.a. Begleiter am Theater Überzwerg in Saarbrücken.

Aus dem Quartett Jazzabine ging dann ein Klaviertrio (Klavier, Bass, Schlagzeug)mit meinen Kompositionen hervor.

Das Trio habe ich nach einer Schaffenspause mit anderen Mitmusikern seit März 2018 neu gegründet.

Am Schlagzeug Pietro Rizzuto, am E-Bass Gabriel Kirsch